Hochschulgruppen

Registrierung

Das Studierendenparlament ist für die Registrierung von Hochschulgruppen (HSG) zuständig. Um sich als Hochschulgruppe gelten zu können ist daher eine Registrierung beim Studierendenparlament notwendig. Hierfür kann der Registrierungsantrag genutzt werden:

Bitte teilt uns umgehend per Mail an das Präsidium (praesidium[at]stupa-landau.de) mit, wenn sich die Kontaktadresse ändert!

Bestimmungen für Hochschulgruppen

  • Hochschulgruppen dürfen in ihren Aufgabenbereichen lediglich eine Ergänzung zu den im Hochschulgesetz verankerten Organen der Studierendenschaft darstellen und keine Aufgaben der bestehenden studentischen Selbstverwaltung übernehmen. Eine HSG muss ein soziales, kulturelles und gemeinütziges Interesse im Sinne aller Studierender der Studierendenschaft verfolgen.
  • Hochschulgruppen bestehen aus mindestens drei ordentlich eingeschriebenen Studierenden und ist grundsätzlich für alle Mitglieder der Studierendenschaft offen. Eine Hochschulgruppe darf keine Mitgliedsbeiträge erheben und ist dazu verpflichtet ein Kassenbuch über ihre Einnahmen und Ausgaben zu führen. Im Zuge der Beantragung finanzieller Mittel aus dem studentischen Haushalt muss das Kassenbuch rückwirkend bis zur zuletzt erfolgen Prüfung gegenüber dem Finanzreferat des AStA sowie dem Finanzausschuss offengelegt werden.
  • Anschaffungen der Hochschulgruppen sind Eigentum der Studierendenschaft. Hochschulgruppen sind daher dazu verpflichtet eine Inventurliste über Anschaffungen zu führen. Bei der Auflösung einer Hochschulgruppe sind Finanzen, Kassenbuch und sämtliche Anschaffungen an das Studierendenparlament zu übergeben.